You are currently viewing 21. März: Internationaler Tag des Waldes und wir initiieren einen Zukunftswald im Taunus!
Zukunftswald im Taunus: Roteiche, Tanne, Ahorn... Ein Projekt in Kooperation mit dem BVMW FrankfurtRheinMain.

21. März: Internationaler Tag des Waldes und wir initiieren einen Zukunftswald im Taunus!

Unterstützen Sie die Pflanzung des Zukunftswaldes, 

pünktlich zum internationalen Tag des Waldes am 21. März!

Ich möchte aktiv dazu beitragen, dass die Welt ein bisschen „enkeltauglicher“ wird. Neben der Unterstützung von wichtigen Initiativen für Gesundheit und friedlichem, respektvollen Miteinander, engagieren ich mich jetzt mit dem Zukunftswald im Taunus ganz konkret für unsere direkt Umwelt. 

Und genau dafür brauche ich Unterstützung. Denn gemeinsam schaffen wir es doch sicher, 1.000 Bäume zu pflanzen, oder? 

Für die fachliche Begleitung des Projekts „Zukunftswald“ habe ich einen Förster an meiner Seite: Jan Borchert. Er hat eine Fläche im Taunus gefunden, die sonst nicht aufgeforstet würde. Und zwar genau hier: https://goo.gl/maps/qtc9A9xnxvpSUusE8

In diesem Jahr steht der Tag des Waldes unter dem Motto „Choose sustainable wood for people and planet“. Und genau das haben wir aufgegriffen!

Gemeinsam schaffen wir einen klimastabilen Mischwald bestehend aus Roteiche, Ahorn und Tanne. Alle aufgezählten Baumarten haben eine ausgeprägte tiefe Wurzel (Förster-Fachsprache: Pfahlwurzel oder Herzwurzel) und kommen auch in trockenen Sommern noch an Grundwasser heran. Außerdem haben die Baumarten in wärmeren Sommern schon ihre Zähigkeit bewiesen.

Wie kann ich jetzt mitmachen?

Ganz einfach die Vereinbarung hier runterladen und eintragen, mit wie vielen Bäumen Sie sich im Projekt „Zukunftswald“ engagieren wollen, und die Bestellung an mich (Conny@ConnyUnity.de) schicken. Dafür kommt zunächst postwendend Ihr persönliches Zertifikat, auf dem die Pflanzung der gewünschten Anzahl Bäume verbrieft ist.

Die Bäume kosten je nach Bestellmenge Euro 15,00 bis 25,00. Für Euro 200,00 (netto) gibt es beispielsweise 10 Bäume und 1 dekoratives, persönliches Zertifikat.

Selbstverständlich darf es auch eine größere Bestellung sein. Zum Beispiel, wenn Sie Ihre Kunden statt Ostereiern lieber nachhaltige Geschenke machen möchten…

Und wie geht es weiter?

Wir informieren Sie, sobald die Bäume gesetzt sind.

Und am 19. November 2022 besuchen wir gemeinsam unseren Zukunftswald.
Zur Feier des Tages organisieren wir noch ein fröhliches Glühwein-Tasting. Details erfahren alle Unterstützerinnen und Unterstützer rechtzeitig!

Eine Initiative der ConnyUnity in Kooperation mit Mitgliedern im BVMW FrankfurtRheinMain, z. B. dem Förster Jan Borchert (Inhaber, Deutsche Gesellschaft für klimaneutrales Handwerk – DGKH mbH).