5G: Was sollten wir alle über den neuen Standard wissen
5G fünfte Mobilfunkgeneration Frankfurt

5G: Was sollten wir alle über den neuen Standard wissen

Was hat es mit der fünften Mobilfunkgeneration auf sich?

Mit dem neuen Standart sind Smartphones und Tablets jetzt „schneller“ als je zuvor und es gibt auch einige völlig neue Anwendungen.

Nur wer sich damit auskennt, kann Chancen für sein Geschäftsmodell entdecken und nutzten. Aber wie immer gibt es auch immer eine Kehrseite. Um hier besser durchzublicken, haben wir als Kooperationsparnter der EuropaUnion bereits am 16.12.2020 die Informationsveranstaltung „Internet from Space. 5G. Smart Antennas. – How everything will be connected everywhere.“ angeboten.

Und heute kam ein recht übersichtlicher Newletter bei mir an. „alles begann 1958 mit dem Start des ana­lo­gen A-Netz – das Mo­bil­funk­netz der ers­ten Ge­ne­ra­tion in Deutschland. Wirklich mobil wa­ren die ersten Te­le­fone damals nicht und mit um die 10.000 D-Mark mitunter so teuer wie das Fahrzeug, in das sie verbaut wur­den.
1972 folgte das B-Netz, aber erst das C-Netz läutete 1985 die Di­gi­ta­li­sie­rung des Mo­bil­funks ein. Ge­rin­ge­re Kos­ten und die Mög­lich­keit, sich beim Te­le­fo­nie­ren zu be­we­gen, stei­ger­ten die At­trak­ti­vi­tät.
Lesen Sie hier alles über den neuen Standard.